Milou, Jamy & Ronja

Milou, Jamy & Ronja

Ein Telefonat im Februar, ein zweites wenig später, und Dayen war um drei wunderbare Katzen reicher. Wie die drei Tiger aus Djerba hier angekommen sind und sich in ihrem neuen Zuhause eingelebt haben, erzählt uns die frisch gebackene Katzenmama hier:

Voller Vorfreude richtete ich meine Wohnung katzengerecht ein und um und wartete sehnsüchtig auf den Moment, dass die Katzen ausfliegen dürfen. Ende Mai war es endlich soweit, Milou, Jamy und Ronja werden am Hamburger Flughafen landen. Auf einen Freitag fuhr ich dann mit einer Freundin los, um sie abzuholen. Sie haben alles super überstanden, den Flug und die Fahrt mit dem Auto. Hier auch nochmal einen lieben Dank an die Flugpaten!

Vorerst sollten sich die drei in meinem Gästezimmer ausruhen und sich erholen. Einfach ankommen. Alles stand bereit und wir machten die Körbchen auf … sie stürzten sofort heraus, und ich wurde herzlichst begrüßt. Ich war total perplex, wie die drei schon auf mich zukamen und ihre Schmuseeinheiten haben wollten. Ich hatte gedacht, ich lass die drei ein paar Tage im Gästezimmer, um sich an alles zu gewöhnen, nix da!

Sonntag morgen musste ich die Tür schon aufmachen, was soll ich sagen? Sie eroberten in Sekunden den Kletterbaum, schauten und probierten die Schlafplätze aus, Spielzeug und Mäuse wurden getestet, es wurde alles und jede Ecke ausgekundschaftet. Das war vor neun Wochen und heute?

Heute ist es sehr entspannt, anfänglich fremde Geräusche sind nun normal geworden. Jede hat hier ihren Lieblingsplatz gefunden, wir haben unseren Alltag gut im Griff.  

Der jüngste, mein Herzensbrecher Milou (1) ist ein total aufgeweckter Kater, der viel Blödsinn im Kopf hat und jeden meiner Schritte genau beobachtet. Er hat sich ganz toll entwickelt, er ist sehr verspielt und liebt es, wenn ich ihm seine Füße massiere. Er schmust sehr ausgiebig und gerne.

Jamy (2,5), Milous allerbester Freund, hatte anfangs noch etwas Hemmungen sich hinzugeben, er war noch recht vorsichtig mir gegenüber. Aber heute ist er ein sehr verschmuster Kater, der gerne auf den Schoß kommt und sich stundenlang streicheln lässt. Das Spielen mit Mäusen und mit Milou ist seine große Leidenschaft. Wenn man die zwei miteinander sieht, geht einem das Herz auf. Sie lieben es beide zusammen zu kuscheln. Jamy redet den ganzen Tag, gibt gerne seine Kommentare ab und hat natürlich immer das letzte Wort.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.